Sie befinden sich hier:   Veranstaltungen  >  Theater Posse  >  Inhalt 2021

Fastnachtsposse 2021

Die lustische "Weiber"

oder

Alles auf Abstand

 

Es ist eine ganz spezielle Coronaversion der Posse von Karl-Heinz Rieth mit dem ursprünglichen Titel "Die listigen Weiber vom Fischtor".
Unter den besonderen Bedingungen wird die Posse ca. 90 Minuten dauern und ohne Pause gespielt werden.
 
Inszenierung: Heidi Pohl
Bearbeitung der Vorlage: Susanne Pohl
musikalische Leitung: Michael Millard
Bühnenbild: Lisa Maline Busse
Kostüme: Irina Kraft und Ingrid Lupescu
Choreographie: Ingrid Lupescu

Ab Mittwoch, 10. Februar, ab 17:33 Uhr ist die Posse in der Mediathek bis zum Fastnachtsdienstag jederzeit abrufbar. Die Tickets für die Posse mit dem Titel „Die lustische Weiber oder alles auf Abstand“ kosten 22 Euro, die ab sofort auf der MCV-Mediathek erworben werden können unter mediathek.mainzer-carneval-verein.de. Das Schöne an der MCV-Mediathek, sobald die Posse online steht, kann sie jederzeit angeschaut werden, man muss lediglich vorher die Tickets buchen.

Bilder: Michael Pohl