Sie befinden sich hier:   Veranstaltungen  >  Theater Posse  >  Inhalt 2016

Fastnachtsposse 2016

OHNE MOOS NIX LOS
    oder
WAS EN HALLES AN DEM FREITAG

Fastnachtsposse des MCV
Nach der Komödie Funny Money von Ray Cooney

Premiere am 2. Feb. 2016 im Staatstheater Mainz, Großes Haus

Inszenierung: Heidi Pohl
Bühnenbild: Lisa Busse
Kostüm: Elena Meier-Scourteli
Musik: Philharmonische Salonsolisten, Ltg. Michael Millard
Ballett: Dienheimer Jazztanzgruppe, Ltg. Maria Klein


Wer hat nicht schon einmal davon geträumt plötzlich reich zu sein?
Also richtig reich!
Einfach abhauen, mit einem Koffer voller Geld und sich ein schönes Leben machen.
Für Freddy bietet sich diese Gelegenheit unverhofft, ausgerechnet am „heiligen“ Fernsehfastnachtsfreitag! Zu dumm nur, dass Freddy der Koffer eigentlich gar nicht gehört. Außerdem will seine Frau Wilma gar nicht weg, sondern viel lieber mit Freunden Fastnacht feiern.  
Als dann ein zwielichtiger Unbekannter Anspruch auf den Koffer erhebt, und Freddy plötzlich auch noch die Polizei am Hals hat, scheint das Chaos perfekt. Doch ist Freddy gewillt alles zu tun, sein Vorhaben in die Tat umzusetzen.
Eine turbulente Verwechselungskomödie inmitten eines außergewöhnlichen Fernsehabends. FernsehFASTNACHTsabends!

Vorstellungen

Di  02.02.2016

19.33 Uhr

Première

Mi 03.02.2016

19.33 Uhr

2. Vorstellung

Do 04.02.2016

19.33 Uhr

3. Vorstellung

Sa  06.02.2016

19.33 Uhr

4. Vorstellung

So  07.02.2016

14.11 Uhr und 19.33 Uhr

5. und 6. Vorstellung

Di  09.02.2016

19.33 Uhr

Dernière


      
Vorverkauf an der Theaterkasse!