Sie befinden sich hier:   Veranstaltungen  >  Theater Posse  >  Inhalt 2015

Fastnachtsposse 2015

Was für’n Zirkus
    oder
Des habbe mer immer so gemacht!

Fastnachtsposse von Christian Pfarr (sehr frei nach Gogol) in der Inszenierung von Heidi Pohl

Bürgermeister Geyer regiert den Weinort Mauschelheim vor den Toren von Mainz mit einer eigenwilligen Auffassung von Demokratie: Entscheidungen trifft der Ortsvorsteher nach Gutsherrenart, die Gemeindeverwaltung ist als Familienbetrieb organisiert, Vorteilsnahme im Amt gang und gäbe. Da aber alle Einwohner auf ihre Weise vom lokalen Filz profitieren, funktioniert das System – bis durchsickert, dass Mauschelheim ein Stadtteil von Mainz werden soll! Als der undurchsichtige Geschäftsmann Conrad Alfried von Kupfersberg zu Hausen auftaucht, den Geyer in  Wahrheit, für einen verdeckt ermittelnden Sonderbeauftragten der Landesregierung hält, überschlagen sich die Ereignisse. Dumm, dass ausgerechnet jetzt auch noch der Wanderzirkus Remmidemmi wie ein Heuschreckenschwarm über den Ort herfällt!!

Premiere ist am 10. Februar 2015 um 19.33 Uhr im Staatstheater Mainz
Weitere Vorstellungen: 11., 12., 14., 15. und 17. Februar 2015 jeweils um 19.33 Uhr
Am Sonntag, 15. Februar 2015 zusätzlich um 14.11 Uhr