Sie befinden sich hier:   Veranstaltungen  >  Straßenfastnacht  >  Proklamation der Narrencharta

Proklamation der Narrencharta am Fastnachtsbrunnen in Mainz

Am 11.11. um 11 Uhr 11

Es ist der fastnachtliche Count-down zum langersehnten Jahresereignis, wenn das närrischste Datum auf die närrischste Uhrzeit trifft: Am 11.11. um 11 Uhr 11 erklingt traditionell vom Balkon des Osteiner Hofs am Mainzer Schillerplatz ein dreifach donnerndes Helau zu den Klängen des Narrhallamarschs. Viele Narren stehen schon ab 10 Uhr parat und schunkeln sich gemeinsam auf Betriebstemperatur, während die Schwellköpp weithin sichtbar einen Sternmarsch vor der MCV-Bühne vollführen.

Wenn dann schließlich auch die Fahnen am Fastnachtsbrunnen gehisst sind, wird der MCV-Präsident die Gäste samt Publikum begrüßen und das Närrische Grundgesetz verlesen lassen. Anschließend animiert ein kunterbuntes Bühnenprogramm das närrische Publikum zum Mittanzen und Mitsingen. Zahlreiche Stimmungssänger und Fastnachtsgruppen sorgen für beste Stimmung bis in die Abendstunden hinein.

Vorsorglich sei daraufhingewiesen: „Der 11.11. ist nicht der Anfang der Fastnachtskampagne, an diesem Tag wollen wir lediglich der Narrenzahl Elf huldigen.“ Gefeiert wird im und vor dem Osteiner Hof und rund um den Fastnachtsbrunnen. Nach getaner Narretei werden die närrischen Fahnen erstmal wieder eingepackt und die vierfarbbunte Narrenschar verabschiedet sich in die winterliche Adventszeit, bis dann am 1. Januar die Kampagne so richtig losgehen wird.