Sie befinden sich hier:   Neuigkeiten
< Die Alm ruft zur Mainzer Straßenfastnacht!
23.02.2014 15:38
Von: MCV_Presseteam

Schwellkopp-Mania bei Möbel Martin: Kunden und Gäste von MCV-Programm restlos begeistert


Es war ein besonderes Event, das alle in seinen Bann zog: Beim Einrichtungsspezialisten Möbel Martin im Hechtsheimer Messepark stand der Samstag ganz im Zeichen des vierfarbbunten Frohsinns. Über vier Stunden lang verwandelte sich das Möbelhaus in der Barcelona Allee in einen Ort der närrischen Lebensfreude, lockte alte und neue Kunden aus nah und fern an und lieferte den eindrucksvollen Beweis, dass die Kooperation zwischen Möbel Martin und dem Mainzer Carneval-Verein (MCV) in vielerlei Hinsicht wertvoll ist.

Unter dem Motto „Schwellkopp-Mania“ waren gleich elf der markanten MCV-Charakterköpfe aus Pappmaché in die riesige Lobby des Einrichtungsspezialisten gekommen – und natürlich die gefeierten und viel bewunderten Stars des Tages. Mit tatkräftiger Unterstützung des Schwellkopp Träscher Klubs (SKTC) um MCV-Zugleitungsmitglied Wolfgang Helm führten die Schwellköppe im Erdgeschoss von Möbel Martin so manches flotte Tänzchen auf, posierten immer wieder für Fotos und zauberten jede Menge Glanz ins Haus.

Während Oliver Kring von Radio RPR1 die Veranstaltung gekonnt moderierte und dabei auch Kay-Uwe Schreiber vom MCV, verantwortlicher Leiter der Mainzer Straßenfastnacht, und Peter Metzger, Geschäftsleiter des Mainzer Einrichtungshauses, auf der Showbühne interviewte, legten die Cheerleader der „LSG Die Chaote“ dort gleich mehrere furiose Auftritte hin. Ihre akrobatischen Hebefiguren, tollen Choreografien und grazilen Tänze kamen bei den Besuchern des Möbelhauses bestens an. Auch „Chaote“-Chef Jeremy D. Frei trug zum Gelingen des Events bei.

Gleiches galt natürlich für die furiosen Guggemusiker „Die Nodequetscher“ aus Gonsenheim, die das mehrstöckige Gebäude mit ihrem enormen Klangvolumen und Variantenreichtum immer wieder in seinen Grundfesten erschütterten. Teils im Erdgeschoss, teils in den oberen Stockwerken spielend, gehörten sie zu den absoluten Highlights der „Schwellkopp-Mania“. Anke Schefuss' Styling-Station, die vor allem den Kindern mit ihren Glitzer-Tatoos ein glückliches Lächeln schenkte, war ebenfalls unverzichtbarer Bestandteil des tollen Events.

Als nicht minder begehrter Teil der heiteren Stunden stellte sich auch die Foto-Ecke heraus, in der mehrere Schwellköppe auf einer kleinen Tribüne aufgestellt waren und die Möbel Martin-Kunden sich mit ihnen fotografieren lassen konnten. Nur kurze Augenblicke später durften sie ihr individuelles Bild strahlend aus dem Drucker entgegennehmen.

Zwischen den einzelnen Programmpunkten lief stimmungsvolle Fastnachtsmusik, eingängige Gassenhauer garantierten gute Laune. Für Speis und Trank hatte der Einrichtungsspezialist mit seinen Mitarbeitern ohnehin bestens gesorgt, im Hintergrund flimmerte zudem die Live-Übertragung des Mainzer Rosenmontagszugs 2013 über eine Leinwand. Spaß, Abwechslung und närrische Heiterkeit waren durchweg garantiert. Dass obendrein zehn glückliche Gewinner die Chance bekommen werden, beim diesjährigen Rosenmontagszug auf einem Wagen mitfahren zu können, war das berühmte Tüpfelchen auf dem i einer rundum gelungenen Veranstaltung.

Die ganz sicher nicht nur den Kunden von Möbel Martin gefallen haben wird, sondern auch dem MCV bestens zu Gesicht stand. Vor allem deshalb, da sie ein weiterer Beweis der guten Zusammenarbeit zwischen Fastnachtern und Unterstützer war. „Wir sind sehr stolz, dass wir mit Möbel Martin einen solch großen Sponsor gewinnen konnten. Diese Hilfe ist unglaublich wichtig für uns“, betonte Kay-Uwe Schreiber. Und dem war in der Tat nichts mehr hinzuzufügen. Schön war's! Auf ein Neues in der Kampagne 2015!