Sie befinden sich hier:   Neuigkeiten
< MCV-Ordensmatinee im Hilton ist perfekte Ouvertüre für neue Kampagne
12.01.2015 07:11
Von: MCV-Presseteam

Neuer MCV-Orden ist ein echter Hingucker


Da staunte die versammelte Narrenschar nicht schlecht: Als MCV-Präsident Richard Wagner den neuen Orden für die Kampagne 2015 präsentierte, ging ein Raunen durch den Goldsaal des Hilton Hotels. Anerkennender Applaus brandete auf. Wenige Minuten später baumelte der Orden dann auch schon am Hals der sichtlich stolzen Aktiven, die ihn von den MCV-Vorstandsmitglieder überreicht bekommen hatten. Wie schon in all den Jahren und Kampagnen zuvor ist dem MCV auch diesmal wieder ein echter Hingucker gelungen. Der in Gold gehaltene Orden zeigt eine vierfarbbunte MCV-Flagge, auf deren Oberseite die Insignien der Mainzer Fassenacht thronen. Fein gearbeitete Schwellköppe grüßen lächelnd, die erstaunlich detailgenauen Ansichten der Meenzer Originale verblüffen. Mitten auf der Flagge: Das Kampagnenmotto „Hier bin ich Narr, hier darf ich's sein“. Es umgibt das Mainzer Rad – natürlich beides kunstvoll in Gold eingearbeitet. Auch das MCV-Logo und die Jahreszahl 2015 dürfen am unteren Ende der Flagge nicht fehlen. Sie runden ein künstlerisches Meisterwerk ab, das sicher noch von sich reden machen dürfte. Und bis Aschermittwoch für alle Bühnenaktiven auf der närrischen MCV-Rostra eine ganz besondere Auszeichnung darstellen wird.