Sie befinden sich hier:   Neuigkeiten
< MCV und Mainzer Fastnacht eG unterzeichnen Vereinbarung
22.08.2018 18:24
Von: MCV-Presseteam

MCV kocht für Obdachlose


12 Kopfsalat, bergeweise Radieschen, 10 kg Hackfleisch, 7 Kilo Spaghetti und 8 große Biskuitrollen mit Himbeerfüllung bereitete der Vorstand des Mainzer Carneval-Vereins 1838 e.V. (MCV) vergangenes Wochenende zu einem kleinen Menü für die Wohnungslosen, die in den Räumlichkeiten der Pfarrer-Landvogt-Hilfe ein warmes Essen zu sich nehmen wollen.

Gut zweieinhalb Stunden dauerten die Vorbereitungen in der Teestube des Vereins auf dem Zitadellengelände, bis um 17 Uhr die Essensausgabe durch den MCV begann. Die Begeisterung war groß, vor allem der gemischte Salat fand reißenden Absatz. Am Schluss waren Töpfe und Teller leer, die Gesichter strahlten und es wurde ein weiterer ehrenamtlicher Beitrag zum Projekt "Meenzer helfen Meenzern" geleistet.

Ins Leben gerufen hatte die Aktion der Fastnachter und Mainzer Kinderliedersänger Oliver Mager. Die Zusage mitzumachen, hatte der MCV-Vorstand schon während der Kampagne gegeben. Bei hochsommerlichen Temperaturen in hochtemperierten Küchenräumen wurde das Versprechen nun eingelöst.

Foto: MCV