Sie befinden sich hier:   Neuigkeiten
< Von Schwellköpp und Zugplakettcher - 65 Jahre Rosenmontagszug in Mainz
28.01.2015 17:35
Von: MCV-Presseteam

MCV-Kindermaskenfest restlos ausverkauft / Tageskasse öffnet nicht


Das Kindermaskenfest (Kimafe) des Mainzer Carneval-Vereins (MCV), das am kommenden Samstag, 31. Januar, von 11.11 Uhr bis 14.11 Uhr in der Rheingoldhalle über die Bühne geht, ist restlos ausverkauft. Eine Tageskasse wird es nicht geben. Alle 3.000 verfügbaren Karten sind im Vorverkauf abgesetzt worden. Eltern, die mit ihren Kindern am Samstag dennoch spontan zur Rheingoldhalle kommen wollen, werden gebeten, dies nicht zu tun, um Enttäuschungen und Unmut zu vermeiden. „Wir wollen nicht, dass es Tränen bei den Kleinen gibt und möchten verhindern, dass verkleidete Kinder und Eltern vor verschlossenen Türen stehen“, sagt Kimafe-Cheforganisatorin Karin Schmidt, die um Verständnis bittet. Mehr als die verkauften 3.000 Karten seien aus Sicherheitsgründen leider nicht verfügbar. „Wir müssen diese Vorgaben natürlich einhalten und uns auch daran halten“, sagt Schmidt. Sie hofft, dass all jene kleinen Närrinnen und Narrhallesen, die in diesem Jahr nicht das Kimafe besuchen können, stattdessen im nächsten Jahr dabei sind und dann eine der begehrten Karten ergattern.