Sie befinden sich hier:   Neuigkeiten
< MCV-Funzelsitzung brennt ein über fünfstündiges Feuerwerk der närrischen Lebensfreude ab
26.02.2019 12:12
Von: MCV-Presseteam

Alexander Leber für 30-jähriges MCV-Bühnenjubiläum geehrt


Auf der Prunkfremdensitzung des Mainzer Carneval-Vereins 1838 e.V. (MCV) im Gutenbergsaal der Rheingoldhalle feierte der Vizepräsident des MCV, Alexander Leber, am 22.2.2019 sein 30-jähriges Bühnenjubiläum auf der närrischen Rostra des MCV. Ihm zu Ehren schlupften die Vorstandskollegen des MCV noch einmal in die Originalkostüme seiner Paraderollen und überraschten ihn im Anschluss an seinen Vortrag auf der Bühne. Dafür gab es stehende Ovationen - und der völlig überraschte Spitzenredner des MCV war für einen Moment sprachlos. Als Präsent erhielt er zusätzlich noch ein Fotoalbum mit den schönsten Impressionen seiner MCV-Aktivenzeit auf der Bühne. Sitzungspräsident Adi Guckelsberger reimte zu Alexander Lebers Jubiläum wie folgt: 

 

Mein lieber Meenzer Polizist
30 Jahre Du jetzt bist
In diesem Jahr jetzt ganz genau
Als Redner uns`res MCV.
Aus diesem Anlass dachten wir
Wir lassen heute einmal hier
An uns`rer Sitzung weil`s so schön
`nen Teil jetzt wieder auferstehn
Von den Figuren- jetzt gib acht-
Die du hier alle schon gebracht!

 

`94 war das Jahr
Als Alex- holde Narrenschar
`nen Vortrag bracht von einem Job,
die Arbeit wuchs ihm über`n Kopp,
das Thema was dort brachte er
war aus der Altstadt ein Friseur.

 

`99 war`s sodann
Da kam als Trommler er hier an
In beide Händ hielt er `nen Schläger
Als Eurotaler Filzbachjäger.

 

2005 steht hier zu lese
Die Bahn sein Thema war gewese
Als Manager trat er hier an
Von uns`rer Deutschen Bundesbahn.4 Jahre später warn`s genau-
Sein Thema war: Bauer sucht Frau
Über den Vortrag man auch lachte
Als er`n vor`m Dom im Fernseh`n brachte.

 

2011 als Jahr man nennt
Da war das Thema Testament.
Die Bühn tat um dies anzutreten
Er als Alleinerbe betreten.

 

Als Wutbürger im nächsten Jahr
Trat er dann vor die Narrenschar,
die über seine Wut laut lachte,
weil er ein Feuerwerk entfachte.

 

Eine neue Liebe war
2014 in dem Jahr,
die Rolle hat er auch gemeistert,
das Narrenvolk- es war begeistert.
Nun hat`ne Rolle er gefunden

 

Seit 2015 dreht sei Runden
Als Meenzer Polizist – gebt acht-
Er hier bei uns an Fassenacht
Und nicht nur hier – ich sag nur eins-
Auch wiederholt bei Mainz bleibt Mainz.

 

Und der gesamte MCV gratuliert ganz herzlich.

Helau

Fotos: MCV / Thomas Gottfried