Sie befinden sich hier:   Neuigkeiten
< Michael Apitz ist neuer Zeichner der MCV-Motivwagen
18.10.2017 12:25
Von: MCV-Presseteam

MCV-Schatzmeister legt Ämter nieder


Nach 17 Jahren im Vorstand hat sich der bisherige Schatzmeister des Mainzer Carneval-Vereins 1838 e.V., Guido Seitz, entschlossen, sein Amt als Schatzmeister und Vorstandsmitglied des MCV mit sofortiger Wirkung niederzulegen. „Meine berufliche Tätigkeit in einer Frankfurter Bank lässt mir kaum noch Spielraum für mein Ehrenamt beim MCV“, begründet Seitz seinen Schritt, den er noch vor der diesjährigen Jahreshauptversammlung, die am 27. November stattfinden soll, bekannt gegeben hat.


„Es ist mir sehr schwer gefallen und ich bedaure es auch sehr, aber ich sehe unter den gegenwärtigen Umständen keine anderen Möglichkeiten“, so Seitz. Für den MCV-Präsidenten Prof. Dr. Dr. Reinhard Urban kam der Schritt überraschend, er zeigt aber auch großes Verständnis: „Gerade der MCV verlangt von allen ehrenamtlich tätigen einen hohen zeitlichen Aufwand, insbesondere in herausragenden und verantwortungsvollen Ämtern. Dabei dürfen bei allem Engagement, das wir uns wünschen und zur Bewältigung unserer Aufgaben auch benötigen, selbstverständlich Familie und Beruf nicht über die Maßen darunter leiden.“


Seitz war in den vergangenen 17 Jahren unter drei MCV-Präsidenten tätig und wurde im Jahr 2000 von Werner Mundo in den Vorstand geholt. Zuständig war er unter anderem für das Kindermaskenfest und die Theaterposse, bevor ihn MCV-Präsident Richard Wagner 2013 zum Schatzmeister ernannte. Reinhard Urban, seit 2016 Präsident des Mainzer Carneval-Vereins, wird die Aufgaben des Schatzmeisters bis zur Wahl eines Nachfolgers kommissarisch mit übernehmen.