Sie befinden sich hier:   Bühnenaktive  >  Sitzungen  >  Aktive 2016

Aktive 2016

  • Patrik Henkel: Als Chef des Protokolls präsentiert er das politische Zeitgeschehen auf der Bühne. Als erster Redner des Abends durchleuchtet er in geschliffener Reimform, nicht nur die große Weltpolitik, sondern auch die lokalen Ereignisse der Stadt Mainz.
    Patrik Henkel: Als Chef des Protokolls präsentiert er das politische Zeitgeschehen auf der Bühne. Als erster Redner des Abends durchleuchtet er in geschliffener Reimform, nicht nur die große Weltpolitik, sondern auch die lokalen Ereignisse der Stadt Mainz.
  • Marian Butscher: Seit 2015 erfreut er das Publikum in der Rheingoldhalle. Seine freie Vortragsweise ohne Manuskript ist beeindruckend und er gilt als hoffnungsvoller Nachwuchsredner für den MCV.
    Marian Butscher: Seit 2015 erfreut er das Publikum in der Rheingoldhalle. Seine freie Vortragsweise ohne Manuskript ist beeindruckend und er gilt als hoffnungsvoller Nachwuchsredner für den MCV.
  • Alexander Leber: Der Dienstälteste Redner des MCV steht seit 1984 auf der MCV-Bühne. Er ist ein typischer Vertreter des gereimten Mainzer Vortrages, der in den unterschiedlichsten Rollen köstlichen Kokolores verbreitet. Seit 2014 erfreut er das MCV-Publikum in einer nun festen Rolle als „Meenzer Polizist“. Seit 2015 ist er Vizepräsident des MCV und für die Programmgestaltung verantwortlich.
    Alexander Leber: Der Dienstälteste Redner des MCV steht seit 1984 auf der MCV-Bühne. Er ist ein typischer Vertreter des gereimten Mainzer Vortrages, der in den unterschiedlichsten Rollen köstlichen Kokolores verbreitet. Seit 2014 erfreut er das MCV-Publikum in einer nun festen Rolle als „Meenzer Polizist“. Seit 2015 ist er Vizepräsident des MCV und für die Programmgestaltung verantwortlich.
  • Rüdiger Schlesinger: In der Kampagne 2016 stand er das erste Mal in seiner Rolle als „Red-Akteur“ auf der MCV-Bühne. Ein Redner, der es versteht hochpolitische Themen in eleganten Wortwitz zu verpacken. Der Gesang zwischen den Versen ist sein Markenzeichen und rundet seinen tollen Auftritt in besonderer Weise ab.
    Rüdiger Schlesinger: In der Kampagne 2016 stand er das erste Mal in seiner Rolle als „Red-Akteur“ auf der MCV-Bühne. Ein Redner, der es versteht hochpolitische Themen in eleganten Wortwitz zu verpacken. Der Gesang zwischen den Versen ist sein Markenzeichen und rundet seinen tollen Auftritt in besonderer Weise ab.
  • Dr. Rene Pschierer: Eine der bekanntesten Figuren in der politisch literarischen Mainzer Fastnacht ist der Bajazz mit der Laterne. Diese Symbolfigur des MCV wird von ihm bestens verkörpert. Er verarbeitet auf wunderbare Weise die hohe Politik in seinen geschliffenen Versen. Der in Wittlich lebende Dermatologe verkörpert seit 2011 die Figur des Bajazz und stand bereits einige Jahre zuvor als Spielmann am Hofe des Kaisers Karl auf der MCV-Bühne.
    Dr. Rene Pschierer: Eine der bekanntesten Figuren in der politisch literarischen Mainzer Fastnacht ist der Bajazz mit der Laterne. Diese Symbolfigur des MCV wird von ihm bestens verkörpert. Er verarbeitet auf wunderbare Weise die hohe Politik in seinen geschliffenen Versen. Der in Wittlich lebende Dermatologe verkörpert seit 2011 die Figur des Bajazz und stand bereits einige Jahre zuvor als Spielmann am Hofe des Kaisers Karl auf der MCV-Bühne.
  • Adi Guckelsberger: Wenn die Beleuchtung in der Rheingoldhalle etwas zurückgedreht wird und es erklingt „Hört ihr Leut und lasst euch sagen“, applaudiert das Publikum schon voller Vorfreude. Jeder weiß, jetzt kommt Adi Guckelsberger, der Nachtwächter von Mainz. Sein Humor und seine gekonnt vorgetragenen Verse erzeugen jedes Jahr Lachsalven in der Rheingoldhalle.
    Adi Guckelsberger: Wenn die Beleuchtung in der Rheingoldhalle etwas zurückgedreht wird und es erklingt „Hört ihr Leut und lasst euch sagen“, applaudiert das Publikum schon voller Vorfreude. Jeder weiß, jetzt kommt Adi Guckelsberger, der Nachtwächter von Mainz. Sein Humor und seine gekonnt vorgetragenen Verse erzeugen jedes Jahr Lachsalven in der Rheingoldhalle.
  • Andreas Schmitt: Neben den politischen Rednern ist der Kokoloresvortrag ein Markenzeichen der Mainzer Fastnacht. Als Obermessdiener vom hohen Dom zu Mainz hat er sich zu einem der bekanntesten Akteure entwickelt. Seine Vortragskunst ist unnachahmlich und setzt den umjubelten Schlusspunkt der MCV-Rednerriege bei den Sitzungen. Durch seine Auftritte bei Mainz bleibt Mainz als Sitzungspräsident und Redner ist er bundesweit ein Botschafter der Mainzer Lebensfreude.
    Andreas Schmitt: Neben den politischen Rednern ist der Kokoloresvortrag ein Markenzeichen der Mainzer Fastnacht. Als Obermessdiener vom hohen Dom zu Mainz hat er sich zu einem der bekanntesten Akteure entwickelt. Seine Vortragskunst ist unnachahmlich und setzt den umjubelten Schlusspunkt der MCV-Rednerriege bei den Sitzungen. Durch seine Auftritte bei Mainz bleibt Mainz als Sitzungspräsident und Redner ist er bundesweit ein Botschafter der Mainzer Lebensfreude.
  • MCV-Hofballett: Seit Jahrzehnten ist das MCV-Hofballett Bestandteil unserer Sitzungen. Mit viel Begeisterung setzen die jungen Damen vierfarbbunt ihre Ideen in getanzte Fastnacht um. Unter der neuen Leitung von Bianca Heinen und Anne Beckhaus werden neue kreative Tänze entwickelt und umgesetzt. Das Hofballett ist aber auch gemeinsam mit den Mainzer Hofsängern strahlender Schlusspunkt bei den MCV-Sitzungen.
    MCV-Hofballett: Seit Jahrzehnten ist das MCV-Hofballett Bestandteil unserer Sitzungen. Mit viel Begeisterung setzen die jungen Damen vierfarbbunt ihre Ideen in getanzte Fastnacht um. Unter der neuen Leitung von Bianca Heinen und Anne Beckhaus werden neue kreative Tänze entwickelt und umgesetzt. Das Hofballett ist aber auch gemeinsam mit den Mainzer Hofsängern strahlender Schlusspunkt bei den MCV-Sitzungen.
  • Magic Moves: Seit 2015 tanzt die Showtanzgruppe vom Carneval-Verein Guntersblum beim MCV. Unter der Leitung von Nicole Klein und Lisa Kwasny begeistern die Tänzerinnen mit außergewöhnlichen Kostümen, toller Schminke und stimmungsvoller Musik das Publikum in der Rheingoldhalle.
    Magic Moves: Seit 2015 tanzt die Showtanzgruppe vom Carneval-Verein Guntersblum beim MCV. Unter der Leitung von Nicole Klein und Lisa Kwasny begeistern die Tänzerinnen mit außergewöhnlichen Kostümen, toller Schminke und stimmungsvoller Musik das Publikum in der Rheingoldhalle.
  • Fantasy TSV-Schott: Atemberaubende Choreographie, spektakuläre Artistik und spannende Musik, das sind die Markenzeichen von dieser tollen Truppe. Die unter der Leitung von Karin und Simone Carra stehenden Tänzerinnen und Tänzer sind ein Augen- und Ohrenschmaus für das Publikum des MCV.
    Fantasy TSV-Schott: Atemberaubende Choreographie, spektakuläre Artistik und spannende Musik, das sind die Markenzeichen von dieser tollen Truppe. Die unter der Leitung von Karin und Simone Carra stehenden Tänzerinnen und Tänzer sind ein Augen- und Ohrenschmaus für das Publikum des MCV.
  • Mainzer Hofsänger: Sie sind seit vielen Jahrzehnten das Flaggschiff des MCV, bereits 1926 wurde die Gruppe gegründet und feiert in der Kampagne 2016 ihr 90-jähriges Jubiläum. Sie tragen gesungene Mainzer Lebensfreude um die Welt. Nicht nur mit ihrem traditionellen politischen Potpourri sind sie ein Höhepunkt der MCV-Sitzungen, auch das große MCV-Finale mit den Mainzer Hofsängern ist ein Erlebnis. Sie stehen unter der musikalischen Leitung von Michael Christ. Der Kapitän der Hofsänger ist Christoph Clemens.
    Mainzer Hofsänger: Sie sind seit vielen Jahrzehnten das Flaggschiff des MCV, bereits 1926 wurde die Gruppe gegründet und feiert in der Kampagne 2016 ihr 90-jähriges Jubiläum. Sie tragen gesungene Mainzer Lebensfreude um die Welt. Nicht nur mit ihrem traditionellen politischen Potpourri sind sie ein Höhepunkt der MCV-Sitzungen, auch das große MCV-Finale mit den Mainzer Hofsängern ist ein Erlebnis. Sie stehen unter der musikalischen Leitung von Michael Christ. Der Kapitän der Hofsänger ist Christoph Clemens.
  • Konfettis: Seit einigen Jahren sorgen die Ingelheimer Konfettis für Stimmung auf der Bühne der Rheingoldhalle. Die Damen und Herren dieser Formation animieren mit ihren Liedern das MCV-Publikum zum Mitsingen und Mitschunkeln. Sie stehen unter der Leitung von Albert Schweikhard und feiern in der Kampagne 2016 ihr 50-jähriges Bestehen.
    Konfettis: Seit einigen Jahren sorgen die Ingelheimer Konfettis für Stimmung auf der Bühne der Rheingoldhalle. Die Damen und Herren dieser Formation animieren mit ihren Liedern das MCV-Publikum zum Mitsingen und Mitschunkeln. Sie stehen unter der Leitung von Albert Schweikhard und feiern in der Kampagne 2016 ihr 50-jähriges Bestehen.
  • Paco und Paco: Dass es auf der MCV-Bühne durchaus turbulent zugeht, dafür sorgen das Duo Paco und Paco. Mit Parodien, fetzigen Liedern und humorvollen Texten erleben wir Gerhard und Christian Carra seit einigen Jahren auf der Bühne der Rheingoldhalle.
    Paco und Paco: Dass es auf der MCV-Bühne durchaus turbulent zugeht, dafür sorgen das Duo Paco und Paco. Mit Parodien, fetzigen Liedern und humorvollen Texten erleben wir Gerhard und Christian Carra seit einigen Jahren auf der Bühne der Rheingoldhalle.
  • Thomas Neger und die Humbas: Dass beim traditionsreichen MCV auch rockige Töne zum Sitzungsprogramm gehören, beweisen uns die Humbas mit ihrem Frontmann Thomas Neger. Schon in kürzester Zeit haben sie sich in die Herzen der Mainzer gespielt und besitzen einen gewissen Kultstatus. Wenn zum Abschluss ihres Auftritts noch das Lied „Im Schatten des Doms“ erklingt, dankt es ihnen das Publikum mit begeistertem Applaus.
    Thomas Neger und die Humbas: Dass beim traditionsreichen MCV auch rockige Töne zum Sitzungsprogramm gehören, beweisen uns die Humbas mit ihrem Frontmann Thomas Neger. Schon in kürzester Zeit haben sie sich in die Herzen der Mainzer gespielt und besitzen einen gewissen Kultstatus. Wenn zum Abschluss ihres Auftritts noch das Lied „Im Schatten des Doms“ erklingt, dankt es ihnen das Publikum mit begeistertem Applaus.
  • Die Bänkelsänger: Eine Institution auf der MCV-Bühne sind Guido Seitz und Thomas Gerster in ihrer Rolle als Bänkelsänger. Sie verstehen es hervorragend, das Zeitgeschehen in gesungene Verse umzuwandeln. Natürlich darf oftmals als Zugabe das berühmte „Ui ui ui und au wau wau“ nicht fehlen.
    Die Bänkelsänger: Eine Institution auf der MCV-Bühne sind Guido Seitz und Thomas Gerster in ihrer Rolle als Bänkelsänger. Sie verstehen es hervorragend, das Zeitgeschehen in gesungene Verse umzuwandeln. Natürlich darf oftmals als Zugabe das berühmte „Ui ui ui und au wau wau“ nicht fehlen.
  • Guido Seitz: Als Sitzungspräsident ist er seit vielen Jahren ein charmanter Moderator bei unseren Veranstaltungen in der Rheingoldhalle. In der Vorstandsposition als Schatzmeister hat er stets die Finanzen des Vereins im Blick und übernimmt damit eine wichtige Rolle im Vereinsgeschehen.
    Guido Seitz: Als Sitzungspräsident ist er seit vielen Jahren ein charmanter Moderator bei unseren Veranstaltungen in der Rheingoldhalle. In der Vorstandsposition als Schatzmeister hat er stets die Finanzen des Vereins im Blick und übernimmt damit eine wichtige Rolle im Vereinsgeschehen.
  • Pit Rösch: Bekannt als Straßenmusikant hat er sich in nur kurzer Zeit als fester Bestandteil der MCV-Sitzungen etabliert. Sei es als Mottosänger am Anfang der Sitzung, als Stimmungssänger oder beim Finale, unser Pit singt nicht nur manchen Hit, sondern auch seine einfühlsamen Balladen sind beim MCV-Publikum sehr beliebt.
    Pit Rösch: Bekannt als Straßenmusikant hat er sich in nur kurzer Zeit als fester Bestandteil der MCV-Sitzungen etabliert. Sei es als Mottosänger am Anfang der Sitzung, als Stimmungssänger oder beim Finale, unser Pit singt nicht nur manchen Hit, sondern auch seine einfühlsamen Balladen sind beim MCV-Publikum sehr beliebt.
  • Andy Ost: Durch eine Gesangsdarbietung der besonderen Art erfreut er schon viele Jahre das MCV-Publikum. Durch seine außergewöhnliche Stimme, die witzigen Texte und die charmante Art seiner Präsentation ist er immer wieder ein Höhepunkt unserer Sitzungen.
    Andy Ost: Durch eine Gesangsdarbietung der besonderen Art erfreut er schon viele Jahre das MCV-Publikum. Durch seine außergewöhnliche Stimme, die witzigen Texte und die charmante Art seiner Präsentation ist er immer wieder ein Höhepunkt unserer Sitzungen.
  • Sabine Pelz: Seit vielen Jahren ist Sabine Pelz eine feste Größe auf der MCV-Bühne. In ihrer bekannten Rolle als Chefhostess von Mainz hält sie allen Menschen in den verschiedensten Lebenslagen sehr humorvoll den Spiegel vor. Mit ihrer unnachahmlichen, resoluten und lustigen Vortragsweise trifft sie den vierfarbbunten Nerv des Publikums in der Rheingoldhalle.
    Sabine Pelz: Seit vielen Jahren ist Sabine Pelz eine feste Größe auf der MCV-Bühne. In ihrer bekannten Rolle als Chefhostess von Mainz hält sie allen Menschen in den verschiedensten Lebenslagen sehr humorvoll den Spiegel vor. Mit ihrer unnachahmlichen, resoluten und lustigen Vortragsweise trifft sie den vierfarbbunten Nerv des Publikums in der Rheingoldhalle.